Schulausflug nach Molfsee

Um 7.45 Uhr fuhren die Busse mit allen Kindern und Lehrkräften der Emil-Nolde-Schule ab in Richtung Molfsee: Es war wieder Zeit für einen Schulausflug. Im Zweijahresrythmus fährt die ENS verschiedene Ziele in Schleswig-Holstein an, um dort mt der ganzen Schule gemeinsam einen schönen Tag zu verbringen. In diesem Jahr warteten im Freilichtmuseum Molfsee bei Kiel spezielle Gruppenführungen auf die Kinder der ENS. Es sollten u.a. Spielzeuge von vor 150 Jahren ausprobiert, Butter im Butterfass hersgestellt oder eine Schulstunde mit Schiedertafel und Griffel nachempfunden werden. Abgerundet mit häufigem Kettenkarussellfahren ein gelunener Tag!!

Die 1a im Unterricht in der Alten Schule:

20180614 104052

Die 3b und 4b bei der Kornernte in früheren Tagen:

IMG 20180614 WA0002

IMG 5199

Die 3a beim Buttern:

IMG 0712

...und noch ein paar Runden Karussell!!

20180614 115552

 

Musical-AG der Emil-Nolde-Schule feiert zweiten Erfolg

Nach dem Musical „Rotasia“ im letzten Jahr, luden die Schülerinnen und Schüler der Musical-AG an der Emil-Nolde-Schule ein zweites Mal zur Vorstellung. Auf dem Programm der 32-köpfigen Gesang- und Schauspielgruppe, geleitet von Klaas Bröcker und Svea Gemkow, stand das Stück „Ausgetickt? Die Stunde der Uhren“. Die sogenannte Superuhr hat die Kontrolle über das Uhrenvolk und für sie zählt nur eines: „Uhren müssen spuren!“. Dies wiederstrebt so mancher Uhr. Allen voran Elvis und Bobby, Radio- und Aufziehwecker, die aus dem Kinderzimmer fliehen und sich nach etwas Erholung sehnen. Die Zuschauer der vollbesetzten Aula werden mitgenommen auf eine Reise, in der sich die Uhren Gedanken über die Zeit machen. So findet beispielsweise das verliebte Paar bestehend aus Armbanduhr und Taucheruhr „ein Stückchen für die Ewigkeit“.

Keine Ewigkeit, aber viel Zeit investierten die Kinder und Lehrer auch für die Kulissen. Ein Wahlpflichtkurs der Schule gestaltete die Bühnenbilder. Nicht zu vergessen, die aufwändig gebastelten Uhrenkostüme, die unverkennbar die Rollen der Schauspieler und Schauspielerinnen erkennen ließen. Hochkonzentriert meisterten die Dritt- und Viertklässler das Spektakel, welches verschiedene Musikrichtungen vereint und einen hohen gesanglichen Anspruch hat. „Wir sind sehr zufrieden mit den beiden Aufführungen!“, resümierten die beiden Lehrer Bröcker und Gemkow. Nun freuen sie sich auf ein drittes Jahr Musical-AG an der Emil-Nolde-Schule.

Ausgetickt

Die "Zahn(putz)fee" in der ENS

Die Kinder freuen sich immer, wenn die "Zahn(putz)fee" in unsere Klassen kommt. Dann wird mit Unterstützung eines Dinosauriers das Zähnputzen geübt. Diesmal wollte der Dino auf ein Klassenfoto.

Zahnfee

Zahlnfee2

Schulmedientag an der ENS

Aus ganz Schleswig-Holstein strömten gestern fast 30 Kolleginnen und Kollegen zum Schulmedientag an der ENS um sich hier vor Ort Medienerziehung live anzusehen. Dazu konnten sie je nach Interessenlage aus sechs Hospitationen und drei nachmittäglichen Workshops wählen.Außerdem wurde sich in mehren Phasen über Organisation, Ziele und Schwierigkeiten bei der Medienerziehung ausgetauscht. Ein für alle fruchtbarer Tag, der sicher noch einmal wiederholt wird.

Schulmedientag